Startseite
Sie sind hier: Startseite // WIE ALLES BEGANN



Lieber Leser und liebe Leserin...
Erst einmal ein herzliches Dankeschön dafür, dass Sie unsere Seite besuchen.
Ursächlich ist Seefelds Bürgermeister Wolfram Gum, Initiator der "Doktor SchiWaGu-Band" Schuld daran, dass es zum einen die UliSingerStifung gibt. Andererseits, dass ich mich bereit erklärt habe, den Verein Kinderinsel - der von den Gründern nach zweieinhalb Jahren Bestand aufgelöst werden sollte - weiter zu führen. Die Bürgermeisterband nämlich, der außer Wolfram Gum auch die Bürgermeister Christian Schiller (Herrsching) und Manfred Walter (Gilching) und als Special-Guest der Bluesmusiker Claus Angerbauer aus Weßling angehören, spielten Anfang des Jahres zugunsten einer Pflegemutter und ihren damals sechs Pflegekinder. Und weil ich als linke und auch mal rechte Hand der Band die Spende überbringen durfte, lernte ich die Rasselbande kennen. Da war's um mich geschehen. Ich ließ vorerst mal alle meine eigenen Projekte - drei Bücher sind in Arbeit - liegen, und versuchte in Kooperation mit Wolfram Gum, Christian Schiller und Manfred Walter eine Lösung für die finanziellen Probleme dieser Familie zu finden. Was blieb mir da anderes übrig, als erst mal eine Stiftung ins Leben zu rufen - und, weil eine Stiftung keine Einzelfallhilfe leisten kann, den Verein - der von den ursprünglichen Initiatoren aufgelöst werden sollte - zu übernehmen. Mittlerweile haben wir festgestellt, dass es speziell in unserer so genannten reichen Region sehr viel Not und Leid gibt. Und deshalb hoffen wir als Team, die Vorstandschaft setzt sich mittlerweile aus Menschen zusammen, die bereits großes Engagement auf diversen Bereichen gezeigt haben, dass wir mit Ihrer Hilfe regional unseren Beitrag leisten können. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus Datenschutzgründen nur vereinzelt Nutznießer einer Spende vorstellen können.
In diesem Sinne
Ihre Uli Singer